Eines ist klar, wenn Sie zum ersten Mal auf sich alleine gestellt sind, eine Zigarre auszuwählen, haben Sie die Qual der Wahl. Sie werden es mehr als nur erschreckend empfinden in einem grossen begehbaren Humidor, vor einer noch grösseren Anzahl unbekannter Zigarren mit verschiedenen Zigarrenmarken, -grössen und -farben zu stehen.

Das Beste in so einem Falle ist, sich Zeit zu nehmen, tief durchzuatmen und sich von einer erfahrenen Vertrauensperson oder einem Tabak-Experten helfen zu lassen. Damit Ihnen diese Person aber auch kompetent helfen kann, ist es wichtig ihm einige Informationen über die persönlichen Präferenzen angeben zu können und sich selber über einige Punkte im Klaren zu sein.

Als erstes müssen Sie sich fragen, wie stark soll meine Zigarre sein. Grob lassen sich folgende drei Zigarrenstärken unterscheiden:

  • leicht
  • mittel
  • kräftig

Die Stärkeklassifizierungen können auch noch weiter aufgeteilt werden, um die Kluft zwischen den Hauptklassen zu überbrücken:

  • leicht
  • leicht - mittel
  • mittel
  • mittel - kräftig
  • kräftig

Wenn Sie noch niemals eine Zigarre oder ein anderes Tabakerzeugnis geraucht haben, empfehlen wir Ihnen vom www.cigarrenshop.ch-Team mit einer sehr milden Zigarre anzufangen. Geniessen Sie zum Beispiel etwas Leichtes Beispiel aus der Dominikanischen Republik oder eine ganz leichte Zigarre aus Kuba.

Als Nächstes müssen Sie sich die Frage stellen, wie lange Sie Zeit haben, um eine Zigarre zu geniessen. Wenn Sie in 45 Minuten zum Zug müssen, nehmen Sie ein etwas kleineres Format, wie eine kleine 10 bis 12 cm lange Zigarre mit einem geringeren Ringmass. Wenn Sie unlimitiert Zeit haben geniessen Sie eine etwas längere Zigarre. Wenn Sie Zigarrenneuling sind, empfehlen wir Ihnen anfänglich eher kurze Zigarren auszuwählen mit einer nicht allzu langen Rauchzeit. Tasten Sie sich langsam an die grösseren und längeren Formate heran.

Um Ihnen eine kleine Hilfestellung bei der Auswahl Ihrer Zigarre zu bieten, werden Sie in unserem Sortiment einerseits eine Angabe der Stärke, der Rauchdauer und einer Empfehlung für die Zielgruppe finden. Wir bitten Sie jedoch zu berücksichtigen, dass diese nicht als absolute Angaben zu verstehen sind. Versuchen Sie selber herauszufinden welches Ihre Lieblingszigarre ist und vor allem, probieren Sie immer wieder etwas Neues.

Sobald Sie sich für eine bestimmte Marke und geeignetes Format entschieden haben, sollte die Zigarre auch in Punkto Ästhetik für Sie ansprechend sein. Wählen Sie die Zigarre selber aus und lassen Sie sich nicht einfach eine x-beliebige Zigarre geben oder aufschwatzen. Obwohl die Zigarren innerhalb der gleichen Schachtel üblicherweise relativ ähnlich aussehen, bestehen dennoch kleine Unterschiede. Diese geringfügigen Abweichungen in Punkto Farbe oder Maserung des Deckblattes sind natürlich. Machen Sie sich also keine Sorgen, sondern wählen Sie diejenige Zigarre aus, welche Ihnen gefällt! Stellen Sie anschliessend sicher, dass das Deckblatt einwandfrei aussieht und keinerlei Verletzungen zeigt.

Sobald sie gewählt haben, nehmen Sie die Zigarre vorsichtig heraus und befühlen die Zigarre. Fahren Sie mit den Fingern an der Zigarre entlang und drücken Sie diese leicht. Die Zigarre darf dabei nicht knistern, denn dies deutet auf eine ausgetrocknete und schlecht gelagerte Zigarre hin. Sie sollte sich aber auch nicht zu schwammig anfühlen, denn dann wäre diese zu feucht gelagert gewesen. Einen kleinen Widerstand sollten Sie spüren.

Sobald diese Punkte erfüllt sind und Sie sich mit Ihrer Wahl wohl fühlen, können Sie Ihre Zigarre geniessen.

Nachfolgend eine kurze Zusammenstellung mit Zigarrenempfehlungen aus unserem Sortiment.

Zigarrenempfehlungen für die Liebhaber von milden Zigarren:

Dominikanische Republik:

  • Gilbert de Montsalvat - Treasure
  • Flor de Selva
    • Petit Corona
    • Fino
  • Ashton Classic
    • Cordial
    • Corona

Nicaragua:

  • Chinchalero
    • Chicos
    • Esportivo
    • Colorado

Kuba:

  • Kleinere und mittlere Zigarren von Hoyo de Monterrey:
    • Le Hoyo du Maire
    • Le Hoyo du Depute
    • Petit Robusto
    • Epicure Nr.2
  • Fonseca z.B. die Cadetes
  • Cohiba
    • Siglo I
    • Siglo II

Mittelstarke Zigarren aus unserem Sortiment:

Dominikanische Republik:

  • Ashton Estate Sun Grown
    • 21 Year Robusto
    • 22 Year Figurado

Honduras:

  • Alec Bradley Black Market
    • Robusto
    • Toro

Kuba:

  • Cohiba
    • Panatelas
    • Robusto
    • Siglo V
  • Upmann aus der Magnum Serie
  • Hoyo de Monterrey - Churchill

Kräftige Zigarren aus unserem Sortiment:

Dominikanische Republik:

  • Casa Magno Oscuro
    • Oscuro No. 4
    • Oscuro Robusto

Nicaragua:

  • Plasencia Alma fuerte
    • Generacion V
    • Nestor IV

Honduras:

  • Alec Bradley Prensado
    • Torpedo
    • Churchill

Kuba:

  • Cohiba
    • Robusto
    • Maduro Secretos
  • Partagas
    • Serie D No. 4 / 5 / 6
    • Serie P No. 2
  • Romeo y Julieta
    • Cazadores 25
  • Ramon Allones
    • Robusto
    • Prominentes / Doble Corona

Wenn Sie einmal die passenden Zigarren für sich gefunden haben, empfiehlt sich die korrekte Lagerung zu Hause in einem geeigneten Humidor. Lesen Sie hierzu unsere Empfehlungen zur Lagerung der Zigarren hier.