Romeo y Julieta

Romeo y Julieta

Benannt nach William Shakespeares tragischem Liebespaar, gehen die Ursprünge der Habanos-Marke Romeo y Julieta auf das Jahr 1875 zurück.

Die Marke wurde während des frühen 20. Jahrhunderts unter der Führung von Don ‚Pepin' Fernandez weltberühmt, weil dieser talentierte Geschäftsmann als einer der ersten die Macht der Bauchbinde erkannte. Während seiner Hochblüte wurden nicht weniger als 20.000 verschiedene Bauchbinden für die Produktion verwendet. Auch die Formatvielfalt der Marke ist legendär - allein bis 1959 wurden bei Romeo y Julieta über 1.000 unterschiedliche Vitolas gefertigt.

Winston Churchill, der wohl prominenteste Liebhaber der Marke Romeo y Julieta, der Havanna 1946 besuchte, erfuhr Ehrung auf ganz besondere Art und Weise. Das von ihm bevorzugte Format, Julieta No.2, Zigarren mit einer Länge von 178 mm und einem Durchmesser von 18,65 mm, wurden nach ihm benannt. Noch heute tragen sie goldene Bauchbinden mit dem Namen des britischen Premierministers und Nobelpreisträgers. Ausgewogene und aromatische Tabakmischungen der Romeo y Julieta, die allesamt aus der Vuelta Abajo stammen, charakterisieren diese klassischen, mittelkräftigen Habanos.

Bis heute bietet die Habanos-Marke Romeo y Julieta noch immer die umfassendste Auswahl an „totalmente a mano, tripa larga-Formaten“ aller Habanos-Marken - komplett von Hand gefertigter Longfiller.

Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-9 von 23

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-9 von 23

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge